Neben ihrer beeindruckenden Geschichte aus längst vergangenen, aber lang nicht vergessenen Tagen und den anstehenden Veränderungen an und im Haus zeichnet sich die Taube mit einigen „Genuss-Schmankerln“ aus:

Im Winter wird einmal wöchentlich zum gemütlichen „Hock“ in der „Kellerbar“ zum 5-Uhr-Tee mit begleitender Live Musik gelacht und getanzt.

In den Sommermonaten treffen sich Einheimische und Gäste im Schatten alter Kastanienbäume im schönsten Biergarten des Montafons auf ein kühles Getränk und zu so manch anregendem Gespräch.

Das Restaurant des Hotels verwöhnt seine Gäste liebevoll mit Gaumenfreuden aus der heimischen Küche und stimmt Montafoner Köstlichkeiten auf den Lauf der Jahreszeiten ab.